Zutaten

  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 25 g Kaffee-Instantpulver
  • 3 EL Mehl
  •  1/2 Päckchen Backpulver
  • 600 g Sahne
  • 2 EL Cappuccinopulver
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 12 Mokkabohnen
  •  Backpapier für die Form

Zubereitung
Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen. 3 Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Zucker, 3 Eier und die Eigelbe schaumig rühren. Haselnüsse, Kaffeepulver, Mehl und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben. Den Eischnee unterziehen.


Den Teig in die Form füllen. Im Backofen bei 200° (Mitte, 180°) 25 Min. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen, das Backpapier abziehen. Den Boden gut auskühlen lassen. Einmal quer durchschneiden.
Die Sahne mit Cappuccinopulver, Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. 4 EL in einen Spritzbeutel füllen. Den unteren Tortenboden mit der Hälfte der Sahne bestreichen. Den zweiten Boden auflegen. Die Torte rundum mit Sahne bestreichen. Mit 12 Sahnetupfern garnieren. Auf jeden Sahnetupfer 1 Mokkabohne setzen.