ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

150 gQuark (Magerquark)
75 gZucker
1Ei(er)
1 Prise(n)Salz
6 ELÖl
3 TLBackpulver
270 gMehl
1 Pkt.Vanillezucker
Mehl, zum Ausrollen
800 gRhabarber
Für die Streusel:
80 gButter
125 gMehl
125 gZucker

Verfasser:
Gelöschter Benutzer

Rhabarber waschen, abziehen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, mit etwas Zucker bestreut beiseite stellen. Quark mit Ei, Zucker, Salz und Öl mit Handrührgerät (Quirlen) verrühren, Mehl mit Backpulver mischen und sieben, die Hälfte davon mit der kleinsten Stufe unterrühren, die zweite Hälfte mit den Knethacken unterkneten bis ein glatter Teig entsteht. Zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie etwa 10 min ruhen lassen. Dann auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Teig in ein Backblech geben und mit dem Rhabarber belegen. Streusel kneten und auf den Kuchen geben. Bei 200 Grad 30 Minuten im Backofen backen.

Arbeitszeit:ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 3.661