ZUTATEN (12 STÜCK)
Teig:
2 Eier (Größe M)
150 g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Pr. Salz
240 g Mehl (davon 40 g durch Backkakao
ersetzen für Schokomuffins)
80 ml Öl

50 ml Sprudelwasser

50 ml Milch

Creme:
200 ml Schlagsahne
250 g Mascarpone
3 Pack. Sahnesteif
2 EL Zucker
1 EL Vanilleextrakt

  • Lebensmittelfarbpaste oder Marmelade

Deko:

Schokolade, Beeren, Streusel etc.

ZUBEREITUNG
Den Backofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit 12
Papierförmchen auslegen oder stabile Muffinförmchen benutzen.
Mehl und Backpulver miteinander vermischen. Eier, Zucker, Vanillezucker und
Salz cremig rühren. Öl, Milch und Sprudelwasser hinzugeben. Mehlmischung
darüber sieben und weiterhin rühren. Den fertigen
Teig mit einem Esslöffel in die Papierförmchen verteilen und im Backofen
für ca.

25 Min. backen. Anschließend Komplett abkühlen lassen.

Creme: Schlagsahne zusammen mit der Mascarpone, Sahnesteif, Zucker und
Vanilleextrakt steif schlagen. Die Creme in 2 oder mehrere Schälchen füllen und
diese beliebig mit Lebensmittelfarbpaste oder etwas Marmelade einfärben. Für
eine weiße Creme benötigt man natürlich keine Farbe.
Variante 1: Nun kann man der unterschiedlichen Creme in je einen separaten
Spritzbeutel füllen, die Spitzen abschneiden und diese dann in einen weiteren
Spritzbeutel mit beliebiger Tülle einsetzten.
Variante 2: Wer wir ich nur zwei Farben verwenden möchte, kann auf je eine
Seite des Spritzbeutels eine Farbe spachteln oder eine Farbe an die Ränder des
Spritzbeutels spachteln und die zweite Farbe mittig in den Beutel füllen.
Nun die Muffins mit der Creme
bespritzen und für mindestens 30 Minuten Kühl stellen.

Auf Wunsch mit Schokostückchen, Beeren oder Streuseln dekorieren und dann
servieren.
Zubereitung: 30 Min.

Backofen: 170°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: ca. 25 Min.