ZUTATEN
Für den Pfannkuchenteig:
2 St.
Eier
2 Tassen
Milch
1,5 Tasse
Mehl
1/2 TL
Salz
Öl für die Pfanne
Für die Füllung:
600 g
Hähnchenbrust
1 St.
Zwiebel
2 St.
Paprika
1 St.
Tomate
150 g
Erbsen
Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver
Für die Bechamelsauce:
2 EL
Butter
1,5 EL
Mehl
2 Tassen
Mehl
Salz und Pfeffer
Zum Bestreuen:
Reibekäse


ZUBEREITUNG


Zuerst die Pfannkuchen zubereiten. Für den Teig wie gewohnt Milch, Eier, Salz und Mehl verrühren und in einer Pfanne mit ganz wenig Öl braten.
Öl in einer Pfanne erhitzen, die fein gewürfelte Zwiebel und Paprika dazugeben und goldbraun braten. Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und kurz mitbraten. Zum Schluss Erbsen und eine kleiner geschnittene geschälte Tomate hinzufügen. Das Ganze 6-7 Minuten dünsten.
Zubereitung des Rezepts Pfannkuchen-Auflauf mit Hähnchenfleisch und Käse, schritt 1
Die Pfannkuchen mit der Mischung füllen, aufrollen und in eine Auflaufform legen. Die Pfannkuchen anschließend mit der Bechamelsauce überziehen, die folgendermaßen zubereitet wird:
Zubereitung des Rezepts Pfannkuchen-Auflauf mit Hähnchenfleisch und Käse, schritt 2
Butter schmelzen, Mehl hinzufügen und kurz anbraten. Dann Milch dazugeben und alles gut miteinander verrühren. Nach Geschmack salzen und pfeffern.
Den Auflauf mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen.
Zubereitung des Rezepts Pfannkuchen-Auflauf mit Hähnchenfleisch und Käse, schritt 3
Zubereitung des Rezepts Pfannkuchen-Auflauf mit Hähnchenfleisch und Käse, schritt 4