ZUTATEN
Für 16 Portionen:
2 St.
Äpfel
2 Tassen
Mehl
50 ml
Milch
1/2 Tasse
Pflanzenöl
1/2 Tasse
Puderzucker
2
Eier
2 EL
Honig
1 Pck.
Backpulver
1 TL
Lebkuchengewürz


ZUBEREITUNG


Die Zutaten bereitstellen.
Die Äpfel reiben (ca. 1 Tasse) und in eine Schüssel geben. Mehl, Eier, Backpulver, Lebkuchengewürz, Zucker, Milch, Öl und Honig hinzufügen.
Zubereitung des Rezepts Apfel-Gewürzgugelhupf, schritt 1
Zubereitung des Rezepts Apfel-Gewürzgugelhupf, schritt 2
Zubereitung des Rezepts Apfel-Gewürzgugelhupf, schritt 3
Alle Zutaten gründlich miteinander vermengen und der Teig ist fertig.
Zubereitung des Rezepts Apfel-Gewürzgugelhupf, schritt 4
Die Gugelhupfform mit Öl einfetten und mit Weichweizengrieß bestreuen. Den Teig in die Form geben.
Zubereitung des Rezepts Apfel-Gewürzgugelhupf, schritt 5
Zubereitung des Rezepts Apfel-Gewürzgugelhupf, schritt 6
Den Teig mit der Form in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen geben und ca. 30-35 Minuten backen.
Zubereitung des Rezepts Apfel-Gewürzgugelhupf, schritt 7
Den Gugelhupf nicht direkt nach dem Backen stürzen, sondern einige Minuten in der Form abkühlen lassen und erst dann auf ein Gitter oder einen Teller stürzen.
Der Gugelhupf ist auch ohne eine Glasur super lecker. Einfach nur mit Puderzucker bestäuben. Lasst es euch schmecken!