ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

80 gButter
80 gMehl
400 mlMilch
400 mlGemüsebrühe
150 mlWeißwein, trocken
250 gFrischkäse
250 gGorgonzola
1 EL, gestr.Muskat
1 TLKnoblauchpulver
800 gBlattspinat, TK
2 großeTomate(n)
2 großeZwiebel(n)
2 Kugel/nMozzarella
150 gKäse, gerieben
1 Pck.Lasagneplatte(n), ohne Vorkochen

EINFACH, SCHNELL VORBEREITET, OBERLECKER

Butter zerlassen, Mehl einrühren und Milch zugeben, kurz eindicken lassen und danach Gemüsebrühe und Weißwein zugeben. Ca. 7 Minuten gut kochen lassen, wenn die Soße zu sehr eindickt, etwas Milch nachgeben. Frischkäse und Gorgonzola in der heißen Soße auflösen. Ca 5 Minuten weiter kochen, dabei die Gewürze zufügen. Den Spinat dazugeben, kurz aufkochen und ggf. nochmal mit Milch verdünnen. Da die Lasagneplatten einiges an Soße aufsaugen, sollte die Masse nicht zu dick sein.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden und gut braun anbraten.

Die Lasagne wie folgt in eine große Auflaufform schichten:
– Spinatmasse, so dass gerade der Boden bedeckt ist
– Lasagneplatten
– die Hälfte des geriebenen Käses
– Spinatmasse, wieder nur dünn
– Tomaten in Scheiben geschnitten
– gebratene Zwiebeln
– Lasagneplatten
– restliche Spinatmasse
– Mozzarella, in Scheiben geschnitten

 

45 Minuten bei 170 °C im Ofen garen.
Da die Lasagne aufgewärmt besser schmeckt, kann man sie auch nur 30 Minuten bei 180°C in den Ofen geben, dann auskühlen lassen und am nächsten Tag mit Alufolie abgedeckt nochmal 35 Minuten bei 160 °C erhitzen.

Super vorzubereiten wenn Gäste kommen.


Arbeitszeitca. 20 Minuten
Koch-/Backzeitca. 1 Stunde
Gesamtzeitca. 1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeitsgradnormal
Kalorien p. P.ca. 1553