Zutaten

Für den Biskuit:

  • 5 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 gestr. TL Backpulver

Für die Creme:

  • 500 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Zucker
  • 200 g Sahne
  • 5 TL San Apart (Werbung, unbeauftragt)

Für die Apfel-Füllung:

  • 600 g Äpfel, z.B. Elstar
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Vanille Paste
  • 1/2 TL Zimt
  • 50 g Zucker

Außerdem:

  • 200 g frische Blaubeeren

Für die Ummantelung und Deko:

  • 100 g Sahne
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Feige
  • Brombeern, Blaubeeren, etc.

Anleitungen

Für den Biskuit:

  • Für den Biskuit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Eier und Zucker etwa 15 Minuten dick cremig aufschlagen. Salz nach 5 Minuten dazugeben.
  • Mehl, Vanillepuddingpulver, Zimt und Backpulver mischen, in zwei Teilen auf die Eiermasse sieben und sehr vorsichtig unterheben. Den Teig in die Springform füllen und etwa 25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Den Biskuit aus dem Ofen holen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Apfel-Füllung:

  • Äpfel waschen, schälen, entkernen und in 1-2 cm dicken Würfel schneiden.
  • Zitronensaft, Zucker, Zimt und Vanille Paste dazugeben, mischen und in einer beschichteten Pfanne etwa 5-7 Minuten weich dünsten. Apfelstücke dabei immer wieder wenden. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Für die Creme:

  • Quark, Mascarpone, Zucker glatt rühren.
  • Sahne steif schlagen. San Apart einrieseln lassen. Sahne unter die Quarkcreme heben.

So geht´s weiter:

  • Den Biskuit zweimal waagerecht halbieren. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umstellen. Apfelstücke auf den Boden verteilen. 1/3 Creme auf die Apfelstücke streichen. Den zweiten Boden aufsetzen, mit 1/3 Creme bestreichen und mit Blaubeeren belegen. Leicht in die Creme drücken. Den letzten Boden auflegen und die restliche Creme darauf verteilen. Glatt streichen. Mindestens 3 Stunden kühlen.
  • Für die Dekoration Sahne mit Vanillezucker steifschlagen.

    Die Torte vorsichtig aus der Form lösen und den Rand mit der Sahne einstreichen. Mit aufgeschnittenen Feigen, Blaubeeren und Brombeeren dekorieren.

Notizen

Wer sich nicht an die Blaubeerkombi traut kann auch die doppelte Menge Apfel-Füllung zubereiten und die zweite Ebene ebenfalls mit Apfelstückchen füllen.