Zutaten:
Für den Mürbeteig:

  • 70g Zucker
  • 100g Butter oder Margarine
  • 200g Mehl
  • 1 Ei
  • Prise Salz

Für die Füllung:

  • 400g Körniger Frischkäse
  • 400g Frischkäse
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Vanille
  • 3 Eier

Außerdem:

  • 2 EL Kakao
  • 200g Heidelbeeren (Blaubeeren), evtl. TK

Zubereitung:

  1. Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen glatten, geschmeidigen Teig formen und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26cm) drücken, mit einer Gabel mehrfach einstechen und bei 180°C 15 Min. vorbacken.
  3. Inzwischen die Käsemasse zubereiten. Den körnigen Frischkäse, Frischkäse und Zucker verrühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Puddingpulver unterrühren.
  4. Den Mürbeteig mit Kakao bestreuen, die Käsemasse darauf verteilen und glatt streichen.
  5. Den Kuchen mit Alufolie abdecken (d.h. locker auf die Springform legen), dann bleibt die Käsemasse hell.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde und 20 Minuten bei 180°C backen. Den Kuchen auskühlen lassen.
  7. Heidelbeeren abspülen und abtropfen lassen. Einige für die Garnitur aufheben. Die restlichen Heidelbeeren fein pürieren, eventuell mit Zucker abschmecken.  Den Käsekuchen mit  Heidelbeeren und Heidelbeersoße  servieren.

Guten Appetit