Zutaten:

Für den Teig:

  • 200g Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch)
  • 200g Butter oder Margarine
  • 4 Eier (Größe M)
  • 50g Mehl
  • 80g Puderzucker
  • 1 EL Kaffeepulver

Außerdem:

  • 3 EL Joghurt (z.B. Stracciatella oder Vanille)
  • Kaffeepulver zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Schokolade in Stücke zerbrechen und mit Butter (oder Margarine) im Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.
  2. Die Eier einzeln  kurz unterrühren.
  3. Mehl, Puderzucker und Kaffeepulver in einer Schüssel mischen und kurz unter den Teig rühren, bis sich alles vermischt hat. (Wenn man einen stärkeren Kaffeegeschmack erzielen möchte, kann man nach Bedarf noch zusätzliches Pulver hinzufügen. Am besten aromatischen Kaffee nehmen wie z.B. Gala Nr.1 von Eduscho).
  4. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestreute Form (26cm Durchmesser) geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 20- 25 Minuten bei 180°C backen. Abkühlen lassen.
  5. Vor dem Servieren Joghurt auf dem Kuchen verteilen und mit Kaffeepulver bestreuen.

Guten Appetit.