ZUTATEN

Kuchenteig

  • 250 g Mehl Typ 405
  • 135 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt alternativ: Vanillearoma

Zum Blindbacken

  • getrocknete Hüsenfrüchte

Für den Belag

  • 500 g Mascarpone
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 60 g Puderzucker plus etwas zum Bestreuen
  • 500 g Erdbeeren

ZUBEREITUNG

  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, die kalte Butter in Flocken, den Zucker, ein Ei und das Vanilleextrakt dazugeben und alles 5 Minuten lang zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem Ball formen in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Eine Springform mit 28 cm Durchmesser mit Butter bestreichen und bemehlen. Den Teig auf einem Backpapier rund auf ca. 30 cm Durchmesser ausrollen und ihn dann vorsichtig so in die Springform legen, dass an den Seiten ein etwa 1 cm hoher Rand entsteht. Die Form für 15 Minuten in den Froster stellen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Springform aus dem Froster nehmen und den Teig an 4-5 Stellen mit einer Gabel einstechen. Ein Backpapier über den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten befüllen. Den Kuchen für ca. 12-14 Minuten auf mittlerer Schiene blindbacken. Dann das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen und den Kuchen für weitere 12-15 Minuten goldbraun backen.
  • Nach Ende der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen, den Rand der Springform lösen und den Kuchen etwas abkühlen lassen. Den Kuchen mit einer Palette vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und darauf vollständig erkalten lassen.
  • Den Mascarpone mit dem Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und den Puderzucker darübersieben. Die Zutaten zu einer glatten Creme verrühren – am besten per Hand, nicht mit der Küchenmaschine. Die Mascarponecreme in den Kühlschrank geben und in der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, trockentupfen, putzen und halbieren. Große Erdbeeren vierteln.
  • Die Mascarponecreme auf dem gebackenen Mürbeteig vorsichtig verstreichen. Und die Erdbeeren darauf verteilen. Mit etwas Puderzucker bestreuen und die Crostata sofort servieren.