Zutaten

  • 600 g Lachsforellenfilet (je 150 g)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 halbe Zitrone
  • 300 g durchzogener, geräucherter Speck, in dünnen Scheiben
  • 4 EL THEA
  • Thea für die Form
  • 1 EL Rosmarinnadeln zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Forellen unter fließendem kalten Wasser waschen und trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer udn Zitronensaft würzen. Fisch mit Speck umwickeln und in heißer THEA in der Pfanne beidseitig kurz anbraten.
  2. Fisch in eine befettete Auflaufform legen und im vorgeheizten Rohr bei 190 Grad 15 – 20 Min. backen. Mit Rosmarinnadeln bestreut servieren.