Zutaten

 
HEFETEIG
5 gHefe
225 mlMilch
100 gRohrohrzucker
500 gDinkelmehl Typ 630
1Ei, zimmerwarm
80 gweiche Butter in Würfeln
1Prise (Zitronen)Salz
Abrieb einer Zitrone
STREUSEL
150 gRohrohrzucker
Abrieb einer Zitrone
175 gkalte Butter in Würfeln
300 gDinkelmehl Typ 630
FÜLLUNG
250 mlMilch
1Päckchen backfeste Puddingcreme
Zitronenabrieb
OPTIONAL
Puderzucker
Zitronensaft
Zitronenzesten

Utensilien

  • 1 tiefes Blech (ca. 23x25cm)

Zubereitung

Hefeteig

  1. Alle Zutaten für den Hefeteig zu einem glatten Teig verkneten.
  2. In eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt bei Raumtemperatur 1 Stunde gehen lassen. Anschließend 10-12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Am Folgetag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 1-2 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.
  4. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig einmal in der Schüssel einboxen, herausnehmen und auf dem Backblech bis in die Ecken ausrollen.
  6. Das Blech abdecken und 20 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Streusel

  1. Zitronenschale mit dem Zucker mischen und am besten ein paar Mal zwischen den Fingern verreiben, so gelangt sehr viel mehr Aroma und den Zucker.
  2. Zitronenzucker, Mehl und Butterstücke schnell zu Streuseln verarbeiten. Sollte der Teig zu bröselig sein, ca. 1-2 TL Zitronensaft unterkneten.
  3. Streuselteig bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  4. Puddingcreme nach Packungsanweisung zubereiten und Zitronenabrieb nach Geschmack untermischen.
  5. Die Puddingcreme vorsichtig auf dem Teig verteilen.
  6. Streusel darüber verteilen und den Kuchen ca. 35 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen bis die Streusel leicht braun werden.
  7. Kuchen abkühlen lassen.
  8. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss anrühren und auf dem Kuchen verteilen. Mit Zitronenzesten bestreuen.