Zutaten

 
WINDBEUTEL
150 gDinkelmehl Typ 630
3Eier
50 gButter
250 mlWasser
1Prise Salz
FÜLLUNG
300 gSahne
60 gBrasilien Feinherb 70%
70 gEcuador Edelbitter 70%
SCHOKOMÜRBTEIG
30 gButter, kalt
30 gDinkelmehl Typ 630
30 gRohrohrzucker
5 gKakaopulver

Utensilien

  • Spritzbeutel
  • große Sterntülle
  • Lochtülle
  • Ausstecher rund (im Durchmesser der Windbeutel)

Zubereitung

Normale Windbeutel

  1. Butter, Wasser und Salz aufkochen.
  2. Den Topf vom Herd ziehen und das Mehl langsam unter ständigem Rühren hinzufügen.
  3. Wieder auf den Herd stellen und bei mäßiger Hitze so lange rühren, bis ein Kloß entsteht (= abbrennen).
  4. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  5. Die Eier einzeln unterrühren.
  6. Mit einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle Windbeutel in der gewünschten Größe auf ein Blech mit Backpapier spritzen.
  7. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft backen. ACHTUNG: Ofen nicht vor Ender der Backzeit öffnen!

Windbeutel mit Schokomürbteig

  1. Kalte Butter, Mehl, Rohrohrzucker und Kakaopulver zügig zu einem Mürbteig verkneten und mindestens 30 Minuten kühlen.
  2. Mürbteig ca. 0,5 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen. Dabei darauf achten, dass die Kreise ungefähr den gleichen Durchmesser haben, wie die Windbeutel. Die ausgestochenen Kreise kurz in den Gefrierschrank stellen.
  3. In der Zwischenzeit die Windbeutel, wie oben beschrieben, zubereiten. Die ausgestochenen Kreise auf die Windbeutel legen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft 20 Minuten backen, dann die Temperatur auf 170°C Umluft reduzieren und weitere 10-15 Minuten backen.

Füllung

  1. Die Füllung sollte am besten bereits am Vortag zubereitet werden. Hierfür die Schokolade fein hacken und die Sahne aufkochen. Dann die Schokolade in die Sahne geben und schmelzen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Vor dem Füllen der Windbeutel mit dem Mixer aufschlagen.
  3. Die normalen Windbeutel werden einmal horizontal durchgeschnitten, die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle gefüllt und die gewünschte Menge Schokosahne aufgespritzt.
  4. Die Windbeutel mit Mürbteig hingegen werden nicht aufgeschnitten, sondern – wie Krapfen – mit einer Lochtülle gefüllt.

Notizen

Wer kein Fan von Zartbitterschokolade ist, kann natürlich auch eine der Vollmilchsorten verwenden. Die Windbeutel lassen sich ungefüllt auch ganz hervorragend einfrieren. Probiere doch auch mal herzförmige Windbeutel aus und überrasche deine/n Liebste/n damit zu Valentinstag. Aus dem Mürbteig musst du dann einfach Herzen ausstechen.