Zutaten

 
TEIG
250 gDinkelmehl Typ 630
2 gSalz
115 gMilch
30 gRohrohrzucker
2 TLOrangenabrieb
1Ei
8 gHefe
45 gweiche Butter
FÜLLUNG
Haselnusscreme
Haselnusskrokant

Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer Butter zu einem Teig kneten. Wenn der Teig anfängt Spannung aufzubauen Butter stückweise in 3 bis 4 mal zugeben und jeweils unterkneten lassen. Sobald alle Butter im Teig ist den Teig mindestens für 10 Minuten kneten lassen. Der Teig ist etwas klebrig.
  2. Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben, zudecken und ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen. Danach den Teig entgasen indem man ihn mit der Hand flach drückt. Schüssel wieder abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. 1 Kastenform mit 30 cm Länge mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
  5. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 35 x 30 cm ausrollen.
  6. Mit Nutella/Haselnusscreme bestreichen und mit Haselnusskrokant bestreuen. Dabei einen Rand von 2 cm frei lassen. Den Teig aufrollen, die Rolle gut verschließen, damit keine Füllung herausläuft. Für ca. 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  7. Teigrolle aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem großen Messer längs halbieren.
  8. Die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben spiralförmig ineinander schlingen.
  9. Babka in die mit Backpapier ausgelegte Kastenform legen und zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  10. Backofen auf 180°C aufheizen und Kastenformen ca. 25 bis 35 Minuten backen.