Zutaten

 
2Eier
1Prise (Zitronen)Salz
150 gDinkelmehl Typ 630
40 gEinkornvollkornmehl
140 gMineralwasser
2große Tafeläpfel
2 TLZimt
2 TLRohrohrzucker
Rapsöl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden.
  2. Eier mit Salz schaumig schlagen. Mineralwasser hinzufügen. Zum Schluss das Mehl unterrühren. Der Teig muss dickflüssig sein.
  3. Sollte der Teig zu dick sein, einfach noch etwas Wasser nachgießen.
  4. Zimt und Zucker mischen.
  5. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen. Apfelringe nacheinander mit einer Gabel in den Teig tauchen und portionsweise von beiden Seiten goldbraun backen.
  6. Bei Bedarf auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Zimt und Zucker bestreuen und servieren.
  7. Dazu passt Vanilleeis.

Notizen

Apfelschalen gut waschen und mit heißem Wasser aufbrühen. So bekommt ihr einen leckeren Apfeltee.
Ihr könnt die Apfelschalen auch gut trocknen und später für Tee nutzen.