Zubereitung
1.
Schritt
Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Kuvertüre hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eiweiß und Salz steif schlagen. Weiterschlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Die Kuvertüre einfließen lassen, vorsichtig unterrühren. Nüsse, Mehl und Backpulver mischen, unter den Eischaum heben.

Benötigte Zutaten:

125 g

Zartbitterkuvertüre

3

Ei (Größe M)

1 Prise

Salz

190 g

Zucker

40 g

Haselnuss (gemahlen)

80 g

Mehl

0.5 TL

Backpulver
2.
Schritt
Springform mit Backpapier auslegen, Biskuitmasse einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Biskuit kalt werden lassen.

3.
Schritt
Erdbeeren waschen, putzen. Biskuit aus der Form lösen, mit Formrand bzw. Tortenring umstellen. Etwa 12 Erdbeeren halbiert am Rand platzieren. Restliche Erdbeeren (bis auf einige zum Garnieren) auf dem Biskuit verteilen. Gusspulver mit Saft und 2 EL Zucker verrühren, unter Rühren aufkochen. Guss auf die Erdbeeren gießen. Abkühlen lassen.

Benötigte Zutaten:

600 g

Erdbeere

1.5 PK

Tortenguss (rot)

375 ml

Erdbeersaft
4.
Schritt
Schmand, Gelatine, Vanillezucker und Rest Zucker (ca. 50 g) gut aufschlagen. Sahne steif schlagen, unterheben. Schmandsahne auf Torte verteilen. Torte 60 Minuten kühlen, dann garnieren.

Benötigte Zutaten:

300 g

Schmand

1 PK

Sofortgelatine

2 PK

Vanillezucker

250 g

Schlagsahne

Das braucht man: Springform (Ø 20 cm)

Zutaten für 8 Portionen

125 g

Zartbitterkuvertüre

3

Ei (Größe M)

1 Prise

Salz

190 g

Zucker

40 g

Haselnuss (gemahlen)

80 g

Mehl

0.5 TL

Backpulver

600 g

Erdbeere

1.5 PK

Tortenguss (rot)

375 ml

Erdbeersaft

300 g

Schmand

1 PK

Sofortgelatine

2 PK

Vanillezucker

250 g

Schlagsahne