ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN:

600 gRinderhackfleisch
etwasÖl
1 m.-großeZwiebel(n), gehackt
3Jalapeños, entkernt und gehackt
6 Zehe/nKnoblauch, gehackt
2 TLThymian, getrocknet
2 TLOregano, getrocknet
1Ei(er)
1 FlascheBier, dunkles
¼ TassePetersilie, fein gehackt
1 TLSalz
1 TLPfeffer, schwarz aus der Mühle
6Burger Buns

Verfasser:
feuervogel

In einem kleinen Topf etwas Öl erhitzen. Darin die gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Chilis, Thymian und Oregano bei mittlerer Hitze 3 Min. anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Zur Seite stellen und auskühlen lassen.

In einer großen Schüssel das Rinderhack mit der kalten Zwiebelmischung und dem Ei gut vermischen. Langsam so viel Bier dazugeben, dass die Masse nicht zu nass wird, ca. eine viertel Flasche bei 0,5 l Inhalt. Nun die gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer dazugeben und untermischen.

Den Grill anheizen. Es wird auf direkter Hitze gegrillt.

Aus der Fleischmasse 6 runde Burger formen und auf ein mit Frischhaltefolie ausgelegtes Brett legen. Die Folie in Quadrate schneiden, so lassen sich die Burger besser auf den Grill legen. Die Burger von jeder Seite 8 – 10 Min. grillen, kommt auf die Dicke der Burger an.

Brötchen aufschneiden und mit Salat, den fertigen Burgern, Zwiebeln, Gurken usw. nach Lust und Laune belegen.

Arbeitszeit:ca. 40 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:keine Angabe