Vorteig (etwa 15 Stunden vor dem Backen ansetzen):
150 g Weizenmehl 550
150 g Wasser
2 g frische Hefe
3 g Salz
Die Zutaten für den Vorteig miteinander verkneten und 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen. Danach für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Teig (etwa 2 Stunden vor dem Backen ansetzen):
305 g Vorteig
350g Weizenmehl 550
140 g Milch
2 g Salz
8 g frische Hefe
50 g brauner Zucker
1 Beutel Vanillezucker
50 g Butter
Alle Zutaten, bis auf die Butter, für 5 Minuten auf langsamer Stufe in der Küchenmaschine kneten.
Dann weitere 7 Minuten auf mittlerer Geschwindigkeit kneten. Zuletzt die Butter hinzufügen und weiterkneten, bis sie komplett in den Teig eingearbeitet ist. Den Teig dann 1 Stunde gehen lassen.
Den Teig auf Backblechgröße ausrollen und auf ein gebuttertes Backblech legen. Eine halbe Stunde gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Ofen auf 200°C vorheizen.
Belag:
80 g Butter
80 g brauner Zucker (kann auch mit etwas Zimt gemischt werden)
Mit dem Finger kleine Dellen in den Hefeteig drücken, die Butter in Flocken auf dem Teig verteilen und mit dem Zucker bestreuen.
Backen (30 Minuten):
Den Kuchen bei 180°C etwa 30 min backen.