ZUTATEN
Für die Marinade:
2 EL
Ketchup
2 EL
Senf
1 EL
Sojasoße
4 EL
Öl
1 TL
Knoblauch, getrocknet
nach Geschmack Salz, Pfeffer, Chilliflocken
Außerdem:
500 g
Hähnchenbrust
1 kg
Kartoffeln
2 St.
Zwiebeln
100 g
Speck in Scheiben
200 ml
Wasser
nach Geschmack Gewürzsalz, Kümmel (gemahlen)

ZUBEREITUNG

Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Aus den angegebenen Zutaten die Marinade machen. Die Hähnchenbrust mit der Marinade vermengen.
Zubereitung des Rezepts Hähnchenbrust mit Speck und Kartoffeln aus dem Backofen, schritt 1
Etwa eine Stunde marinieren lassen (oder über Nacht).
Zubereitung des Rezepts Hähnchenbrust mit Speck und Kartoffeln aus dem Backofen, schritt 2
Die Kartoffeln putzen, in Scheiben schneiden, in die Auflaufform legen und mit Gewürzsalz und gemahlenem Kümmel würzen.
Zubereitung des Rezepts Hähnchenbrust mit Speck und Kartoffeln aus dem Backofen, schritt 3
Die Hähnchenbrust in Marinade dazugeben und gut umrühren.
Zubereitung des Rezepts Hähnchenbrust mit Speck und Kartoffeln aus dem Backofen, schritt 4
Mit Zwiebelringen und Speckscheiben belegen und mit Wasser angießen.
Zubereitung des Rezepts Hähnchenbrust mit Speck und Kartoffeln aus dem Backofen, schritt 5
Zubereitung des Rezepts Hähnchenbrust mit Speck und Kartoffeln aus dem Backofen, schritt 6
In den Backofen schieben und bei 200 °C ca. eine Stunde backen.