Kekse zu Hause zu backen ist sicherlich gesünder als sie im Supermarkt zu kaufen; sie haben keine Konservierungsstoffe, werden dafür aber in kurzer Zeit sehr hart. Um sie frisch und weich zu halten, gibt es da eine Methode. Nehmt eine Schachtel, aus Blech oder Plastik, und schneidet einige Backpapierblätter in der Form der Schachtel aus. Zwischen die Schichten der Kekse legt ihr einen Teigfladen, eingedeckt in zwei Backpapierblätter: die Feuchtigkeit des Teigfladens verbreitet sich in der geschlossenen Schachtel und hält die Kekse so frisch!