Béchamelkartoffeln sind eine tolle Abwechslung als Grillbeilage. Kartoffeln in Béchamelsoße mit Speck und Zwiebeln vom Grill im Dutch Oven.

Gericht: Beilage
Länder & Regionen: German
Keyword: Bechamelsoße, grillen, Kartoffeln, rezept
Portionen4
Autorclaudi
Zutaten
  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Milch
  • 2-3 EL Mehl (lt. Originalrezept 60 g Mehl)
  • 40-50 g Butter
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 150 g Schinkenwürfel (ich habe etwas weniger rein)
  • 1 TL geriebene Muskatnuss (habe ich weggelassen)
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie oder Schnittlauch
Anleitung
  1. Kartoffeln als Pellkartoffeln für etwa 25 Minuten in Salzwasser garen. Danach abgießen und abschrecken.

  2. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

  3. Den Gasgrill auf ca. 160 Grad einstellen.

  4. Den Dutch Oven oder einen für einen Grill geeigneten Topf mit Deckel auf dem Grill platzieren.

  5. Die Butter im Topf zerlaufen lassen. Anschließend die Zwiebelstücke ebenfalls dazugeben und glasig dünsten.

  6. Die Schinkenwürfel mit hinein geben und unter Rühren leicht Farbe annehmen lassen. Nicht knusprig braten.

    Schinkenwürfel im Dutch Oven anschwitzen, meinestube
  7. Mehl darüber stäuben und verrühren. Nach und nach unter ständigem Rühren die Brühe dazugießen. Danach die Milch ebenfalls einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

  8. Die Kartoffeln pellen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Alles zur Soße geben und für etwa 15 Minuten mit geschlossenem Topfdeckel köcheln lassen.

    Béchamelsoße auf dem Grill, meinestube
  9. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Einen Teil davon unter die Soße rühren. Den anderen beim Servieren über die Béchamelkartoffeln streuen.