Butterspritzgebäck

Zutaten :

  • 300 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2-3 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 250 g Mehl
  • 250 g Speisestärke
  • 125 g gemahlene Mandelkerne ohne Haut
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 200 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 1 1/2 EL bunte, kleine Zuckerperlen
  • Backpapier

 

Zubereitung : 

150 Minuten

1. Butter, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Bittermandel-Aroma unterrühren. Mehl, Stärke, Mandeln und Backpulver mischen. Portionsweise unterrühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle (15 mm Ø) füllen und Streifen (5,5-6 cm lang; etwas Abstand halten, da sie auseinander laufen) auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen.
2.Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 18-20 Minuten backen.
3. Aus dem Ofen nehmen, auf Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Dickere Seite der Plätzchen in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und auf Backpapier legen.
4. Mit Zuckerperlen bestreuen und trocknen lassen. In Dosen verpackt aufbewahren.