EQUIPMENT

  • Kranzform oder Auflaufform

ZUTATEN

Vorteig

  • 125 g Emmermehl
  • 100 g Buttermilch
  • 8 g Hefe

Hauptteig

  • 250 g Dinkelmehl Typ 630
  • 150 g Milch
  • 1 Ei
  • 3 g (Zitronen)Salz
  • 40 g Rohrohrzucker
  • 40 g Butter
  • 5 Riegel Kinderschokolade
  • 40 g zerlassene Butter für die Form

Rote Grütze

  • 500 g Himbeeren & Brombeeren
  • 250 ml Johannisbeersaft
  • 2 EL Speisestärke
  • 30 g Rohrohrzucker
  • etwas Tonkabohnenabrieb

ANLEITUNGEN

Vorteig

  • Alle Zutaten für den Vorteig verrühren und bei Raumtemperatur ca. 1 Stunde anspringen lassen.

Hauptteig

  • Die übrigen Zutaten bis auf Zucker und Butter zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Zucker hinzufügen und kneten bis sich der Teig vom Schüsselboden löst.
  • Zum Schluss die Butter unterkneten, bis sie sich mit den übrigen Zutaten verbunden hat. Nicht wundern, der Teig ist ziemlich weich. Bei Raumtemperatur noch ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Die Kranzform mit einem Teil der zerlassenen Butter einstreichen.

    Teig auf eine gut gemehlte Arbeitsplatte geben und in 10 Stück teilen. Die Stücke flach drücken und jeweils 2 Stücke Kinderschokolade in die Mitte geben. Zu Kugeln formen, mit Butter einpinseln und mit dem Schluss nach unten nebeneinander in die Kranzform setzen.

  • Abgedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  • Am nächsten Tag den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Buchteln ca. 30 Minuten goldbraun backen.

    Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, dann den Rand der Form entfernen. Mit Puderzucker bestäuben.

Rote Grütze

  • Beeren verlesen, putzen und gut abtropfen lassen.
  • Einen Schluck Johannisbeersaft mit Stärke vermischen.
  • Den restlichen Saft mit dem Zucker und dem Tonkabohnenabrieb aufkochen, die angerührte Stärke unterrühren und unter Rühren aufkochen. Ca. 2 Minuten kochen lassen.
  • Beeren unterheben und auskühlen lassen.
    rote Grütze