Zutaten: Mürbeteig
120 g Mehl
50 g Amarettini
20 g Kakao
40 g Zucker
1 Ei
65 g Butter

Zutaten: Nougatcreme
200 g schnittfestes Nougat
50 g Zartbitterschokolade
200 ml Sahne
200 g Mascarpone
Zutaten: Marzipan-Quarkmasse
200 g Frischkäse
125 g Magerquark
70 g Zucker
100 g Marzipan
2 Eier
1 EL Speisestärke
5-10 Tropfen Bittermandelöl

Zutaten: Ganache
85 g Zartbitterschokolade
100 ml Sahne
10 g Butter

Zubereitung: Mozart-Käsekuchen mit Marzipan, Nougat & Schoko

Zubereitung: Mürbeteig

Die Amarettini fein mahlen, oder in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.Zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten.Mürbeteig zwischen 2 Bögen Backpapier ausrollen und eine gefettete Springform (20 cm) möglichst hoch (fast bis zum oberen Rand) auskleiden.Für min. 1 Std in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung: Marzipan-Quarkmasse

Backofen auf 175° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.Marzipan mit Eiern im Mixer pürieren, bis keine Stücke mehr zu sehen sind.Frischkäse mit Magerquark, Zucker und Bittermandelöl glattrühren.Die Marzipan-Ei-Masse und Speisestärke dazu rühren.Die Marzipan-Quarkmasse in die gekühlte, mit Mürbeteig ausgelegte Springform füllen und für ca. 35-40 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen.Auskühlen lassen.

Zubereitung: Nougatcreme

Nougat würfeln und zusammen mit der klein gehackten Schokolade in eine Schüssel füllen.100 ml Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.Über Nougat und Schoko schütten und 2-3 Minuten warten, dann verrühren.Abkühlen lassen, bis die Nougatmasse ca. Zimmertemperatur erreicht hat.Restliche Sahne steif schlagen.Mascarpone kurz glattrühren.Nougatmasse dazugeben und verrühren.Sofort Sahne unterheben und auf dem Marzipan-Käsekuchen glatt verstreichen.Mozart-Käsekuchen für ca. 3 Stunden kühl stellen.

Fertigstellung: Ganache und Mozart-Käsekuchen

Schokolade klein hacken und zusammen mit der Butter in eine Schüssel geben.Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und anschließend über die Schokolade gießen.2-3 Minuten warten, dann verrühren.Sofort auf der Nougatcreme verteilen.Mozart-Käsekuchen für ca. 1 Std kalt stellen.Nach Belieben mit gehackten Pistazien und/oder Mozartkugeln dekorieren.
TIPP: Mindestens 15 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank holen! Das macht seine Konsistenz noch cremiger!