Zubereitung
1.
Schritt
Für den Boden das Mehl, den Zucker, die Butter und das Ei zu einem Mürbteig kneten, dann zum Ruhen in den Kühlschrank stellen.

Benötigte Zutaten:

200 g

Mehl

50 g

Zucker

60 g

Butter

1

Ei
2.
Schritt
Mehl, Zucker, Zimt und Butter zu Streuseln verarbeiten. Der Teig soll sich gut zerbröseln lassen und nicht geschmeidig kneten lassen. Den Streusel-Teig ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

Benötigte Zutaten:

300 g

Mehl

150 g

Zucker

0.25 TL

Zimt

120 g

Butter
3.
Schritt
Die Zwetschgen waschen und entsteinen.

Benötigte Zutaten:

1.5 kg

Zwetschge
4.
Schritt
Die Hälfte des Mürbteigs in einer gefetteten Springform (26 cm Durchmesser) als Boden ausrollen. Die andere Hälfte als Rand verarbeiten.

5.
Schritt
Die Zwetschgen-Hälften von außen zur Mitte kreisförmig stehend auf den Teig verteilen und mit dem Vanillezucker bestreuen.

Benötigte Zutaten:

1 PK

Vanillezucker
6.
Schritt
Nun die Streusel über die Zwetschgen verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Heißluft oder 180 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 40 Min. backen. Die Streusel sollten goldbraun sein.

Zutaten für 8 Portionen
Für den Boden

200 g

Mehl

50 g

Zucker

1

Ei

60 g

Butter
Für die Streusel

300 g

Mehl

150 g

Zucker

0.25 TL

Zimt

120 g

Butter
Für den Belag

1.5 kg

Zwetschge

1 PK

Vanillezucker