Vorbereitung:
ca. 1 EL Tamarindenpaste in eine Schüssel geben und ca. 10 Minuten in 6-8 EL heißem Wasser auflösen.

3 kleine rote Chilies
1 EL ganze Koriandersamen
3 EL Öl
in einem Pfännchen anrösten bis sie knusprig sind. Alles bis auf das Öl in den Mixtopf geben.

2 fein gewürfelte Schalotten
in dem Öl goldgelb braten und in den Mixtopf geben.

1 kleines Stück Ingwer
1 kleine grüne Banane in Stücken
das Tamarindenwasser
1 EL Kurkuma-Pulver
½ EL geröstetes Asia Curry
je 1/2 TL Salz und Pfeffer
ebenfalls in den Mixtopf geben und 10-15 Sekunden/Stufe 8 durchmixen bis alles eine sämige Konsistenz hat. Anschließend 3 1/2 Minuten/100 Grad/Stufe 1 gut aufkochen. 

300 g Kokosnussmilch
dazu geben undkurz durchmixen und ggf. noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

400 g frischen Lachs in mundgerechte Sücke geschnitten
dazu geben und 4 1/2-5 Minuten 100 Grad/Linkslauf/Sanftrühstufe gar ziehen lassen und anschließend mit Reis servieren.