ZUTATEN

80 gMehl80 gButter3 St.Eier40 ggeriebener Hartkäse200 mlWasserSalz und Pfeffer nach Geschmack

ZUBEREITUNG

  1. Butter in einem Topf oder einer Pfanne schmelzen und Wasser und eine Prise Salz hinzufügen. Mehl hinzufügen und ununterbrochen rühren, bis die Masse anfängt sich vom Rand zu lösen. Das dauert ca. 2 – 3 Minuten.
  2. Den Teig in eine Schüssel geben und etwas auskühlen lassen (nicht kalt werden lassen, der Teig muss warm, aber nicht heiß sein).
  3. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen und jedes Ei gut unterrühren. Damit haben wir einen sogenannten Brandteig zubereitet. Käse hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen, kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und anschließend in den Ofen schieben.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 7 Minuten backen. Sie gehen schön auf und werden goldbraun. Behaltet die Käsebällchen im Auge, manchmal backe ich sie auch länger, es hängt vom Ofen ab.