ZUTATEN
400 g
Quark
200 g
Puderzucker
400 g
saure Sahne
150 g
Butter
200 g
Butterkekse
2 Pck.
Gelatine
100 g
Schokolade
75 ml
Schlagsahne

ZUBEREITUNG


Der Tortenboden besteht aus zerbröselten Butterkeksen und zerlassener Butter. 200 g Butterkekse zerbröseln und mit der zerlassenen Butter gut vermengen. Die Mischung in eine Springform geben und kalt stellen.
Währenddessen die Quark-Füllung zubereiten.
Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Quark, Zucker und saure Sahne in einer Schüssel vermengen und die eingeweichte Gelatine dazugeben. Die Füllung halbieren. In die eine Hälfte die in Schlagsahne geschmolzene Schokolade unterrühren.
Auf den Keksboden abwechselnd die helle und die dunkle Füllung geben und so einen „Zebra-Muster“ entstehen lassen. Obendrauf mit einem Holzspieß Linien zeichnen (vom Außenrand zur Mitte und zurück).
Im Kühlschrank fest werden lassen und dann servieren.