Apfelstreuselkuchen mit Baiser – Blechkuchen
Jeder Apfelkuchen hat seine Besonderheiten. Der eine Apfelkuchen ist eher schokoladig, der andere zeichnet sich durch seine Machart aus. Ich denke jeder findet früher oder später sein Apfelkuchen-Rezept. Ich teste schon seit geraumer Zeit Apfelkuchenrezepte und dieser Blechkuchen begeistert mich besonders.

Streuselkuchen Rezept

Dieser Apfelstreuselkuchen ist folgendermaßen zu beschreiben
Der Apfelkuchen ist saftig, würzig aromatisch, der Apfelgeschmack wird ergänzt durch eine Note von Zimt, Vanille und Zitrone
Das Baiser verstärkt die Saftigkeit der Äpfel und bildet wiederrum eine Verbindung zu den Streuseln
Die Baiserschicht verhilft den Streuseln zu einer absoluten Knusprigkeit. Die Streuseln sind ungewöhnlich knackig und knuspern richtig im Mund. Selbst am nächsten Tag sind die Streusel nicht durchgeweicht, sondern weiterhin knusprig.
Weitere Apfelkuchenrezepte findet Ihr in unserem Verzeichnis. Folgt einfach dem Link 🙂

Bei der Zubereitung des Streuselapfelkuchens bleiben 8 Eigelbe übrig. Ihr könnt die Eigelbe entweder zu Eierlikör verarbeiten, einfrieren oder für Plätzchen verwenden.

Ich kann Euch die Tipps zur Eierverwendung von Makeitsweet empfehlen.

Wer ein wenig Aufwand und Zeit sparen will, der kann natürlich auch gekauftes Apfelmus für den Apfelstreuselkuchen verwenden.