ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

Für den Teig:
250 gMehl
1 TLSalz
4 ELOlivenöl
8 ELWasser
Rosmarin, getrockneter
Pflanzenfett, für die Springform
Für die Füllung:
250 gKürbisfleisch, (gewürfelt)
200 gBlattspinat, TK, aufgetaut
200 gLauch, in Ringe geschnitten
75 gCashewnüsse
300 mlWasser
2 ELOlivenöl
Salz und Pfeffer

Verfasser:
IKi71

Alle Zutaten für den Teig mischen (den Rosmarin zwischen den Handflächen zerreiben) und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Kürbis in Salzwasser etwa 10 min. garen. Abtropfen lassen und ein wenig zerdrücken. Den Lauch in Olivenöl 5 min. anbraten, Spinat und Kürbis dazugeben und weitere 5 min. braten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig ausrollen, den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten einfetten. Den Boden der Springform damit auslegen und einen Rand formen. Die Gemüsemischung darauf verteilen. Die Cashewkerne mit dem Wasser in einem hohen Gefäß pürieren und über das Gemüse gießen. Bei 175 °C Umluft 35-40 min. backen.

Dazu passt grüner Salat. Reste schmecken auch noch am nächsten Tag aus dem Kühlschrank lecker.

Arbeitszeit:ca. 45 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 35 Min.
Ruhezeit:ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe