ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

100 gZucker
1Vanilleschote(n), das Mark davon
100 mlCalvados
5 kleineÄpfel
1 Pck.Blätterteig aus dem Kühlregal
50 gButter

Verfasser:
lusi-88

Den Zucker und das Vanillemark zusammen mit dem Calvados in eine ofenfeste Pfanne geben und karamellisieren lassen, bis eine bräunliche, gut riechende zähe Flüssigkeit entstanden ist (bitte nicht mit den Fingern probieren, Verbrennungsgefahr!).

Die Äpfel schälen und halbieren oder dritteln (je nach Größe), das Kerngehäuse entfernen, nun in die Pfanne zum Calvados-Vanille-Zucker-Gemisch geben und darin wenden, bis sie beginnen, weich zu werden. Die Äpfel so in der Pfanne verteilen, dass diese ausgefüllt ist.

Nun die Butter auf den Äpfeln verteilen, den Blätterteig über den Pfanneninhalt legen und an den Seiten mit einem Löffel runterdrücken. Das Ganze nun für 25 – 30 Minuten in den nach Packungsanweisung vorgeheizten Ofen geben (Umluft).

Danach die Pfanne mit einem Topflappen heraus nehmen, einen großen Teller bzw. eine Dessertplatte nehmen, auf die Pfanne legen und das Ganze vorsichtig stürzen. Kurz abkühlen lassen und mit Vanilleeis oder Sahne servieren.

Arbeitszeit:ca. 15 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 35 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe