Zutaten

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 250 g weiche Butter
  • 300 g brauner Zucker
  • 6 Eier
  • 600 g Speisequark
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 Bio-Orange

Für die Deko:

  • 70 g Zartbitter-Schokolade
  • 1 Bio-Orange

Anleitungen

  • Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
  • Den Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine 26er-Backform mit Backpapier auslegen.
  • Butter und Zucker cremig rühren. Eier und Quark dazugeben und glatt rühren.
  • Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Zusammen mit Mehl, Backpulver und Salz mischen und auf die Buttermasse geben. Unterrühren.
  • Den Teig halbieren und unter die eine Hälfte die Kuvertüre ziehen. Abrieb einer 1/2 Orange und 2 EL Orangensaft unter die Schokomasse rühren.
  • Mit zwei Esslöffeln den hellen und den dunklen Teig abwechselnd in die Mitte der Form geben. Zum Schluß mit einer Gabel leicht marmorieren. Etwa 40-45 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen.
  • Für die Deko Zartbitter-Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Mit einem Löffel oder einer Dekorierflasche auf dem Käsekuchen verteilen. Mit Orangenscheiben dekorieren!