Rezept für den Birnen-Käsekuchen mit Streuseln:

Für den Boden:

  • 80 g weiche Butter
  • 45 g brauner Rohrzucker
  • 110 g Dinkelmehl

Für die Käsemasse:

  • 500 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 70 g Zucker
  • 50 g Creme Fraiche
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50 g Sahne
  • 250 g reife Birnen, geschält und gewürfelt

Für die Streusel:

  • 120 g brauner Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 70 g Dinkelmehl
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 70 g weiche Butter

So wird´s gemacht:
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (18 cm) mit Backpapier auslegen. Dinkelmehl, Rohrzucker und Butter zu einem Teig verkneten und in die Springform drücken. Etwa 15 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.
Währenddessen Quark, Eier und Zucker glatt rühren. Creme Fraiche, Vanilleextrakt und Sahne dazugeben und gut durchrühren. Für die Streusel Rohrzucker, Zimt, Dinkelmehl, Mandeln und Butter mischen und zu Streuseln verkneten. Die Käsemasse auf den Teigboden geben, die Birnenwürfel darauf verteilen und mit den Streuseln bedecken. Im Ofen etwa 50-60 Minuten backen. Im Backofen abkühlen lassen und dann etwa 2 Stunden kühlen. Guten Appetit!