Zutaten für 4 Portionen:

500 gJakobsmuschel(n), nur das Fleisch ohne Rogen , ggf halbieren, wenn zu groß
2 Dose/nKokosmilch, (a 250 ml)
2 Stange/nZitronengras, in 3cm Stücke geschnitten
5Schalotte(n), fein gewürfelt
3 ELKaffir-Limettenblätter, fein geschnitten
4 ELFischsauce, (Nam Pla )
1 ELPalmzucker, hell (zermörsert), ersatzweise brauner Zucker
2 ELLimonensaft
2 ELTamarindenpaste
5 m.-großeChilischote(n), in feine Ringe geschnitten
4 cmGalgant, frischer, in 1 cm breite Scheiben geschnitten
Koriandergrün, zum Garnieren

Verfasser:
katzemurna

1/3 der Kokosnussmilch aufkochen, mit Zitronengras, Schalotten, Limonenblättern, Fischsauce, Palmzucker, Limonensaft, Tamarindensud und etwas Chili (Rest für Garnitur) würzen. Dann den Rest Kokosnussmilch und die Jacobsmuscheln dazu geben, leicht köcheln lassen, bis die Muscheln gar sind.
Die fertige Suppe mit gezupftem Koriander und ein paar Chili-Röllchen garnieren und heiß servieren.
Nach Belieben dazu auch asiatischen Duftreis reichen.

Anmerkung:
Die Jacobsmuscheln können auch durch jedes feste Fischfilet (in mundgerechte Stücke geschnitten) oder Garnelen ausgetauscht werden!

Arbeitszeit:ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe