ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN:

1 Pck.Blätterteig aus dem Kühlregal
600 gBrokkoli oder Blumenkohl, Mangold oder Spinat
200 gCamembert(s)
200 mlSahne
1 Prise(n)Muskat
2Ei(er)
Salz und Pfeffer

Verfasser:
Stiermädchen

Den Blätterteig in einer Springform auslegen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen.

In einem Topf etwas Wasser aufsetzen, den Brokkoli hineingeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. In einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und auf den Teig verteilen. Den Käse in dünne Scheiben schneiden und dekorativ auf den Brokkoli legen.

Die Sahne mit Eiern und Gewürzen verquirlen und über den Brokkoli und Käse gießen. Dann auf der mittleren Schiene etwa 40 – 45 Minuten goldgelb backen.

Wer mag, kann den Brokkoli auch durch anderes Gemüse (z. B. frischen Blattspinat – dann aber 1 kg, Mangold oder Blumenkohl) ersetzen. Wer keinen Camembert mag, kann auch Feta-Käse nehmen, dann bekommt die Quiche eine ganz andere Note und das Gericht ist trotzdem stark basisch. Dazu passt noch ein basischer Salat mit Zitronendressing.

Arbeitszeit:ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:ca. 502