ZUTATEN

400 gQuark
250 gzimmerwarme Butter
1/4 TLSalz
1 TLBackpulver
480 gMehl
100 gZucker
2 TLZimt (gemahlen)

ZUBEREITUNG

  1. Mehl, Salz, Backpulver, Quark und Butter auf der Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen und glatten Teig verarbeiten. In kleine Stücke teilen. Ich teile den Teig immer in 4 Teile, mache aus jedem mit der Hand eine Rolle und zerschneide diese dann in 16 Teile, wodurch insgesamt 64 Teile (= 2 Bleche) entstehen.
  2. Jeweils ein Teigstückchen zu einer Kugel formen, dünn ausrollen, in der Hälfte falten und dann nochmal in der Hälfte falten. Es entstehen kleine Fächer. In Zimt-Zucker wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.