ZUTATEN

Semifreddo:

  • 70 g Haselnüsse am besten Tonda gentile
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Sahne

Für die Sauce:

  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • 150 g Sahne
  • 4 EL Nutella

ZUBEREITUNG

  • Die Haselnüsse feinhacken. In einem Topf 2 EL Zucker schmelzen. Die Nüsse darin unter Rühren karamellisieren und leicht bräunen lassen. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Sollten die Stücke zu sehr aneinanderkleben, diese voneinander lösen.
  • Eigelb und Eiweiß trennen. Die Eiweiße mit dem Handmixer steif schlagen. Danach die Sahne steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig rühren.
  • Die Haselnüsse unter die aufgeschlagenen Eigelbe rühren, danach den Eischnee und die Sahne unterheben. Die Masse in eine längliche Form füllen und für ca. 4 Stunden im Gefrierfach festwerden lassen.
  • Kurz vor dem Servieren: Die Schokolade in kleine Stücke brechen. Die Schokolade in einem Simmertopf zusammen mit der Sahne und der Nougatcreme erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Wenn du keinen Simmertopf hast, kannst du die Sauce auch in einer großen Tasse zubereiten, die du in ein warmes Wasserbad stellst.
  • Das Semifreddo 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Froster nehmen. In Scheiben schneiden und mit der lauwarmen Schokoladensauce servieren.