Zutaten

 
GEMÜSE
8Festkochende mittelgroße Kartoffeln
5Karotten
1mittelgroße Rote Bete
1kleiner Sellerie
10Rosenkohlröschen
2Pastinaken
½ Stange Lauch
2Zwiebeln
Olivenöl
Rosmarin
Thymian
Salz, Pfeffer
KRÄUTERQUARK
1Becher Quark
1kleine Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
verschiedene Kräuter
evtl. 1 Schuss Sahne

 

Utensilien

  • Backblech

Zubereitung

Ofengemüse

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Kartoffeln waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Karotten und Pastinaken schälen, der Länge nach halbieren und in 5 cm lange Stücke schneiden.
  3. Roten Bete schälen und in Würfel schneiden. Sellerie putzen, schälen und ebenfalls würfeln. Den Lauch längs einschneiden, waschen, putzen und in ca. 4-5 cm große Ringe schneiden.
  4. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Rosenkohl putzen und halbieren.
  5. In einer Schüssel mit etwas Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Backblech verteilen. Mit Kräutern würzen und ca. 40 Minuten backen.

Kräuterquark

  1. Knoblauch schälen und fein hacken, mit Quark vermischen
  2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Kräuter dazugeben.
  3. Wem der Quark noch zu fest ist, kann etwas Sahne unterrühren.

Notizen

Zum Ofengemüse schmeckt frisches Baguette oder Knusperstangen super lecker. Damit kannst du auch übrigen Kräuterquark schön aufdippen…